Workshop: Forumtheater und Musik

Datum
15.03. – 17.03.2024
Ort
Kulturwerkstatt Grüne Villa, Am Treff 4, 06124 Halle Neustadt
Zielgruppe
Erwachsene
Ansprechpartner*in
Kathrin Lau und Anke Zimpel

Diese Fortbildung lädt alle ein, die sich bewegen wollen, Fragen haben und sich gesellschaftspolitisch einmischen wollen.
Das Forumtheater ist eine Methode aus dem Theater der Unterdrückten (nach Augusto Boal) – ein Format, welches die Realität durch das Theater zu ändern (ver)sucht. Mit dem Theater der Unterdrückten haben wir die Möglichkeit, eigene erlebte oder beobachtete Situationen in Szene zu setzen, andere Perspektiven einzunehmen und auszuprobieren, Fragen zu stellen.  
Wir schlüpfen in Rollen tauschen uns in einem kollektiven Prozess über Körperbilder aus und improvisieren neue/ andere Lösungswege.

Wie können wir Sounds und Rhythmik nutzen, um uns zu verständigen und auszudrücken?
Mit Musikinstrumenten wollen wir ein Labor für experimentelle Ausdrucksformen eröffnen.

Die Bühne ist frei, für unsere Themen und Ideen, ob mit oder ohne Schauspielkenntnisse.

Freitag: 17 – 20 Uhr

Samstag: 11 – 18 Uhr

Sonntag: 11 – 15 Uhr

Anmeldung bis 10.03.2023 bei:
theater(ät)kulturwerkstatt-halle.de

Teilnahmebeitrag: 30,00 € (verhandelbar)
& jede:r bringt einen kulinarischen Beitrag für die Selbstverpflegung mit.

Der Workshop findet im Rahmen der Bildungswochen gegen Rassismus vom 09.-22.03.2024 in Halle statt.