„TatOrt Halle Neustadt“- ein Theaterprojekt

Datum
22.01.2018 – 26.01.2018
Ort
Kulturwerkstatt Grüne Villa | Am Treff 4 | 06124 Halle (Saale)
Zielgruppe
Jugendliche
Ansprechpartner*in
Anke Zimpel & Katrin Wolf

„…die Aufführung heute war super. Ich hätte Montag nie gedacht, so eine Rolle zu spielen:“  (O- Ton Schülerin)

Im Januar 2018 haben wir mit Schüler*innen einer Klasse der Gemeinschaftsschule Kastanien Allee Halle Neustadt eine spannende Theaterwoche erlebt.


Die Schüler*innen brachten viele Ideen, eigene Geschichten und viele unterschiedliche Sprachen mit.
An fünf Tagen wurde die Bühne in der Kulturwerkstatt zu einem ganz eigenen Erprobungsort. Über verschiedene Theaterübungen haben wir uns kennengelernt und Ideen für ein Bühnenstück gesammelt. Während der gemeinsamen Recherchetouren im unmittelbaren Wohnumfeld sind Fotos und Interviews entstanden. Das Material war hilfreich, um einen ganz besonderen Kriminalfall auf die Bühne zu bringen. Im „TatOrt Halle Neustadt“ übernahmen die Mädchen und Jungen Theaterrollen, die sie in einer eigenen Geschichte erdacht hatten, erarbeiteten Texte, ein eigenes Bühnenbild und luden Freund*innen, Eltern, eine weitere Schulklasse und ihre Lehre*innen  zu einer spannenden Aufführung ein.

Eine Vorsetzung ist geplant.
Das Projekt fand in Rahmen des Projektes „DazuGehörtVielfalt“ von Miteinander- Netzwerk für Demokratie und Weltoffenheit in Sachsen- Anhalt statt und wurde gefördert durch die Aktion MENSCH.