miteinander e. V.

Der gemeinnützige Verein Miteinander – Netzwerk für Demokratie und Weltoffenheit in Sachsen-Anhalt e. V. setzt sich für eine offene, plurale und demokratische Gesellschaft in Sachsen-Anhalt und darüber hinaus ein. Er arbeitet gegen Rassismus, Antisemitismus und alle anderen Formen gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit, die zu Diskriminierung, Ausgrenzung und Gewalt führen. Ein besonderes Anliegen ist die Stärkung demokratischer Akteur/innen der Zivilgesellschaft und nicht-rechter Jugendlicher sowie die Unterstützung von Opfern rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt.

Ziele des Vereins:

  • Zurückdrängung des Rechtsextremismus
  • Abbau von Alltagsrassismus und anderer Formen gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit
  • Unterstützung von Opfern rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt
  • Aktivierung und Stärkung kommunaler demokratischer Akteur/innen
  • Stärkung und Unterstützung zivilgesellschaftlicher Strukturen
  • Förderung demokratischer und weltoffener Jugendkulturen
  • Förderung von Demokratie als Wirk- und Gestaltungsprinzip
  • Partizipation von Jugendlichen
  • Integration von Flüchtlingen und Migrant/innen
  • Förderung interkultureller Kompetenz

Schwerpunkte:

Beratungsangebote

  • Beratung und Unterstützung von Opfern rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalttaten
  • Lokale Interventionen nach rechten Gewalttaten und anderen rechten Ereignislagen
  • Beratung und Unterstützung kommunaler Akteur/innen bei der Strategieentwicklung zur Stärkung einer demokratischen Zivilgesellschaft sowie zur Eindämmung von Rechtsextremismus

Vortragsangebote

  • Rechtsextremismus
  • Rechtsextreme Jugendkulturen
  • Jugendkulturen und ihre Geschichte
  • historisch-politische Bildung zum Nationalsozialismus
  • Antisemitismus

Workshopangebote

  • Menschenrechts- und Friedenserziehung
  • Demokratieerziehung
  • Umgang mit Rechtsextremismus
  • Jugendkulturen
  • Zivilcourage und Gewaltprävention
  • Konstruktive Konfliktaustragung
  • Deeskalation in Gewaltsituationen
  • Weiterbildungen zur Unterstützung von Betroffenen rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt
  • politische Bildungsarbeit mit emanzipatorischen Theatermethoden

Monitoring / Analyse

  • Monitoring rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt
  • Analyse rechtsextremer Strukturen, Akteur/innen und Aktivitäten in Sachsen-Anhalt

Öffentlichkeitsarbeit

  • Sensibilisierung und Information der Öffentlichkeit zu rechtsextremen Bestrebungen
  • Sensibilisierung und Information der Öffentlichkeit zu rechten, rassistischen und antisemitischen Gewalttaten